Wellness pur im Bad

Erfüllt höchste Ansprüche: Die besonders flache Duschwanne ist dank der glatten und fugenfreien Oberfläche auch leicht zu reinigen. Foto: Villeroy & Boch

Als separate Duschlösung oder in Kombination mit einer Badewanne – eine Dusche gehört heute zu einem modernen Badezimmer einfach dazu.

Ob allmorgendlich nach dem Aufstehen oder am Abend vor dem Schlafengehen, ob nach dem Sport oder als erfrischende Abkühlung – ein Duschbad ist für die meisten Menschen eine beliebte Selbstverständlichkeit. Auch Senioren oder Menschen mit Behinderung kommen dank barrierefreier Modelle, die im Design in keinster Weise Abstriche machen, in den entspannenden Bade- oder Duschgenuss.

Superflache Duschwannen

Das Angebot an hochwertigen und ästhetisch ansprechenden Duschwannen und -abtrennungen verbunden mit individuellen Duschlösungen und Designs wird immer größer. Dabei liegen Duschwannen, die bodengleich installiert werden können und sich farblich an den Bodenbelag anpassen, besonders im Trend. Im Mittelpunkt stehen – neben designstarken Badewannen – superflache Duschwannen mit extravaganten Duschabtrennungen. Eine umfassende Größenauswahlund verschiedene Farbvarianten geben noch mehr Individualität und Gestaltungsspielraum. Dank glatter, poren- und fugenfreier Oberflächen ist der Duschbereich darüber hinaus leicht zu reinigen. (nh)

PDF zur Sonderseite "Erlebniswelt Bad"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.