Deko-Idee

Sommerliches Gartenglück

+
Hier nimmt man gern Platz: Der romantisch dekorierte Tisch blüht mit dem Garten um die Wette.

Endlich wieder draußen sitzen: Schritt-für-Schritt-Anleitung für einen romantisch gedeckten Terrassentisch.

Ein Nachmittagskaffee mit der Familie oder ein Grillabend mit Freunden - jetzt gibt es viele Anlässe, das Glück im Garten zu genießen. Mit dieser zauberhaften Deko-Idee wird der Terassentisch zur festlichen Frischluft-Tafel und Ihre Gäste genießen sommerliches Gartenglück.

Das benötigen Sie:

Rosmarinkranz
Glasglocke
Holzteller
Porzellanteller
Besteck
Metalltöpfchen
Serviette
Dekoanhänger
Gartenschere
Geschenkanhänger
Kraftpapier
Margerite
Schere
Stift

Alle Zutaten gibt es im Dekogeschäft, zum Beispiel bei DEPOT.

Schritt für Schritt zum schönen Tisch

Endlich wieder draußen sitzen: Schritt-für-Schritt-Anleitung für einen romantisch gedeckten Terrassentisch. © DEPOT
Diese Zutaten benötigen Sie. © DEPOT
1. Schneiden Sie das Kraftpapier auf 20 x 20 cm und auf 25 x 25 cm. Falten Sie beide Stücke in das Metalltöpfchen. © DEPOT
2. Rollen Sie die Serviette ein und klappen Sie diese in der Mitte zusammen. © DEPOT
3. Stellen Sie das Besteck zusammen mit der eingerollten Serviette in das Töpfchen. © DEPOT
4. Verschönern Sie die Tischdeko, indem Sie Blumen mit in das Töpfchen hineinstellen und eine kleine Gartenschere am Henkel befestigen. © DEPOT
5. Stellen Sie die Glasglocke über das Töpfchen und legen Sie den Rosmarinkranz auf den Teller. © DEPOT
6.Zum Schluss können Sie mit einem Namensschild bestimmen, wer an diesem liebevoll dekorierten Platz sitzen darf. © DEPOT

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.