Wohnen mit Schwung

1 von 13
Milchflaschen-Set, 4-tlg., im Look der 50er-Jahre, transparent, mit 2 verschiedenen Motiven. Aus Glas. Fassungsvermögen ca. 1 l. Höhe ca. 27 cm, Ø ca. 9 cm.
2 von 13
Sie hingen über jedem Esstisch in den 50er Jahren: Lampenschirme in Tütenform - hier in Neuauflage von Foscarini.
3 von 13
Sessel in attraktivem 2-Farben-Look. Graue Vorderseite aus Leinen und schwarz-grau gestreifte Rückseite aus Polyester. Mangoholzgrundgestell, naturfarbene Füße. Ca. 75 x 75 x 63 cm.
4 von 13
Ein Neuentwurf im Stil der 50er Jahre: Der Stuhl "Flavin" für die Minotti-Kollektion hat schräg gestellte Holzbeine, sanft gerundete Formen und einen schlichten Bezug.
5 von 13
Die Orion ist ein Vorbild für perfekt präsentierten Purismus: Eine große Kugel mit einer Mittel-Latitude, an der strahlende Transparenz und lebendige Farbe aufeinander treffen.
6 von 13
In den 50er Jahren waren geometrische Muster beliebt - eine Neuauflage hat derzeit beispielsweise Camengo im Angebot.
7 von 13
Bauchige, runde Formen prägten das Design der 50er Jahre - daran knüpft der Neuentwurf "Kalè" für Living Divani an.
8 von 13
Mit der Zuckerdose Bobby hält Retro-Flair Einzug in der Küche. Das Kugel-Design mit farbiger Kuppel und silberfarbenem Füßchen wirkt verspielt aber trotzdem up to date.
9 von 13
Der "Lounge Chair" von Herbert Hirche von 1953 wurde in den vergangenen Jahren leicht verändert: Er hat nun Nähte auf Sitz- und Rückenfläche.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Diese Dinge haben im Trockner nichts verloren
Der Trockner ist aus dem Haushalt nicht mehr wegzudenken. Doch manchmal zerstört er die Kleidung eher, als das er …
Diese Dinge haben im Trockner nichts verloren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.